Streckenbeschreibung

 RMCD-2017

 

Streckenbeschreibung Prinzen-Marathon (212km / 3342hm)

 

Nach dem Start in Polch führt die Strecke stetig bergab Richtung Mosel. In Kobern Gondorf angekommen erwartet die Fahrer die erste Steigung des Tages. Hier führt die Strecke hinauf Richtung Ochtendung um bei den Sürzer Höfen nach rechts Richtung Wolken abzubiegen. Von dort aus geht es wellig weiter über Bassenheim, Ochtendung nach Kruft wo die erste Verpflegungsstelle auf euch wartet. Die nächsten Kilometer sind nochmals flach und führen die Fahrer nach Kottenheim wo der nächste Anstieg hinauf nach Ettringen wartet. Als nächstes folgt eine schnelle Abfahrt hinab ins Nettetal. Dort verläuft die Strecke immer der Nette folgend leicht bergauf bis nach Kempenich, wo kurz vor der nächsten Kontrolle die Fahrern nochmals durch eine kurze aber steile Rampe ( > 15% ) gefordert werden. Der nächste Kontrollpunkt wird in Thür erreicht. Nach der Kontrolle führt die Strecke über Mayen-Hausen nach Mayen. Der nächste Streckenabschnitt ist sehr wellig, nicht zu unterschätzen und führt die Fahrer bis nächsten Kontrolle nach Laubach. Die Abfahrt ins Martental und der anschließende Anstieg zum Flugplatz nach Büchel stelle eine weitere Herausforderung dar. Nun führt die Strecke auf einer breiten ausgebauten Straße Richtung Cochem, um dann in Brauheck diese zu verlassen, und auf eine kleine Nebenstraße zu wechseln. Kurz vor einer weiteren Kontrolle führt die Strecke hinunter zur Mosel.  Hier hat man einen schönen Ausblick in das Moseltal. Nach der Stärkung bei der Kontrolle geht es weiter entlang der Mosel flussabwärts bis zur Brücke nach Ernst. Hier wechseln wir auf die rechte Moselseite und radeln bis nach Cochem. In Cochem, zu Füßen der bekannten Reichsburg fahren wir erneut über eine Brücke wieder auf die linke Moselseite der letzten Kontrolle in Pommern entgegen. Von Pommern flussabwärts nach Hatzenport, in Hatzenport das schöne Schrumpfbachtal, mit einem moderaten Anstieg zurück aufs Maifeld nach Münstermaifeld. Von dort nach Polch ins Ziel.
Hier erwartet die Fahrer eine warme Mahlzeit und gekühlte Getränke, sowie ein reichhaltiges Kuchenbuffet um die Energiespeicher wieder zu füllen.

 

 
Marathon Bild strecke

 

 Link zu GPSIES