Sportlerehrung in Laubach

Gruppenbild Laubach

Gruppenbild der erfolgreichen Sportler

 

Am 30. November hatte der Radsportverband Rheinland zur Breitensport-Ehrung und zur Ehrung der Teilnehmer am Rheinland-Nachwuchscup eingeladen. Eine erfreulich große Anzahl an Sportlern hatte den Weg nach Laubach gefunden.

Im Verband Rheinland wurden von allen 12 mit einbezogenen Radsportvereinen zusammen von 628 Fahrern 813000 Wertungskarten-km gefahren - eine beeindruckende Summe, die die Popularität des Breitensports auf zwei Rädern wiederspiegelt und ein solides Argument gegen die teilweise leider rückläufigen Veranstaltungszahlen im Rheinland darstellt. Im Laufe der Ehrungen war der Name VfB Polch zur Freude der Aktiven einer der meistgenannten. In der Vereinswertung von 12 gewerteten Vereinen des Rheinlands war der VfB Polch Abtl. Radsport zum ersten Mal in der Abteilungsgeschichte mit dem 3. Platz unter den Top 3. Mit insgesamt 1704 Wertungskartenpunkten und 62487 km konnte eine eindrucksvolle Zahl gesammelt werden, sodass der Vorsitzende Jürgen Schütt stellvertretend für die insgesamt 49 Wertungskartenfahrer die Ehrung entgegennehmen konnte.

Madel Celine LaubachFrederic Denis Laubach

 Celine Schneider, Madeleen Stromberg           Denis Freund, Frederic Kohl 

Chiara LaubachAnnca Laubach

Chiara Meeß (rechts)                                  Ann-Cathrin Lief

 

In der Klasse Bambini weiblich belegte Chiara Meeß mit 18 Punkten und 604 km Platz 1, in der Klasse Schülerinnen wurde Madeleen Stromberg Erste (40 Punkte, 1363km), gefolgt von Celine Schneider (32 Punkte, 1072km). Dem standen ihre männlichen Altersgenossen in nichts nach; hier belegte Silas Schütt bei den Schülern den ersten Platz (37 Punkte, 1398km) und Manuel Packebusch sicherte sich Platz 3 (22 Punkte, 789 km). In der Klasse der Junioren konnte Denis Freund den ersten Platz für sich beanspruchen (27 Punkte, 904km), direkt gefolgt von Frederic Kohl (26 Punkte, 976km). Ann-Cathrin Lief wurde Zweite bei den Juniorinnen (12 Punkte, 464km) und Katharina Eggers belegte den 3. Platz bei den Juniorinnen II (32 Punkte, 1059km). In der Klasse der Juniorinnen III wurde Inge Stromberg mit 42 Punkten und 1555km Dritte. Doris Knöll belegte den 2. Rang in der Wertung der Senioren II mit 62 Punkten und 2439km. Die Polcher Radsportler waren also mit insgesamt 11 Fahrerinnen und Fahrern in 6 von 8 Wertungskategorien vertreten.

Noah Dante LaubachSilas Laubach

 Dante Hellige, Noah Kranz                                 Silas Schütt (links) 

Inge LaubachKatharina Laubach

 Inge Stromberg   (links)                                            Katharina Eggers (links)

Doris LaubachJürgen Laubach

Doris Knöll                                                        Vorsitzender Jürgen Schütt

 

Ähnlich erfolgreich verlief der Rheinland-Nachwuchscup für die jungen Radsportler des VfB Polch. Geehrt wurden durch den sportlichen Leiter Rennsport, Kurt Werheit, und den Jugendwart des Radsportverbands Rheinland, Arno Stromberg, folgende Fahrer: Dante Hellige (Platz 2), Noah Kranz (Platz 1), Chiara Meeß (Platz 2) und Frederic Kohl (Platz 4) sowie Madeleen Stromberg (Platz 1) für starke Resultate in ihren Altersklassen. Besonders groß war die Freude über zahlreiche wertvolle Sachpreise, die vom Landesverband überreicht werden konnten.  

 

Kalender

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Termine

Keine Termine

Besucherstatistik

Heute19
Woche56
Monat961
Insgesamt114740

VCNT - Visitorcounter